Vorweihnachtliche Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 1. Advent hatte der CVJM Eibach zu einem besinnlichen Nachmittag bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ins Eibacher Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Über 100 Gästen waren gekommen um sich in geselliger Runde auf Weihnachten einzustimmen. Anni Scheiter (Gesang) und Robin Schmitt (Piano) begleiteten die Gäste beim gemeinsamen Singen.

Altbekannte Weihnachtslieder wie „Macht hoch die Tür“, „Stern über Bethlehem“, „Süßer die Glocken nie klingen“, „Wie soll ich dich empfangen“, „Tochter Zion“ und „Alle Jahre wieder“ machten die Weihnachtsstimmung perfekt.

Was den CVJM-Vorsitzenden Johannes Hartmann besonders freute war, dass die ehemalige Gemeindepädagogin und jetzige Dekanatsjugendreferentin Astrid Möller sich auf den Weg nach Eibach gemacht hatte. In ihrer Begrüßungsansprache betonte auch sie, dass es schön sei, alte Weggefährten ins solch geselliger Runde zu Treffen.

Bei  Kaffee und Kuchen kam natürlich auch die Unterhaltung nicht zu kurz, es gab viel zu erzählen. Die Dorfgemeinschaft in Eibach stimmt noch,  wie uns der CVJM Vorsitzende Johannes Hartmann, glaubhaft versicherte.

Text und Fotos: Dieter Holler

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eibach, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Fragen? Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s