Dreck machen ist einfacher als Dreck wegmachen

Presse 1

Treffpunkt der Aktion „Saubere Landschaft“ war der Schulhof der Wiesentalschule (Foto: Dieter Holler)

Am vergangenen Samstag (28.3.) hat in Eibach wieder der Vereinsring zu der Aktion „Saubere Landschaft“ aufgerufen. Über 50 Naturfreunde aus allen Eibacher Vereinen beteiligten sich an dieser lobenswerten Arbeit. Dieter Holler berichtet.

(dh ) Jedes Jahr treffen sich freiwillige Helfer, um den Müll einzusammeln, den andere achtlos in unserer schönen Landschaft entsorgen. Immer wieder fragen sich die Helfer, „Was sind das nur für Menschen? Haben sie keinen Verstand oder sind sie einfach nur rücksichtslos?“

Besonders erfreut zeigten sich die Initiatoren, dass sich so viele Jugendliche eingefunden hatten und sich nicht zu schade waren, Umwelt-Frevlern ein Vorbild zu sein. Einige Teilnehmer meinten, „Vielleicht macht sich der Eine oder Andere doch mal Gedanken und geht mit unserer Natur nicht so sorglos um.“

P1070311

Erwachsene, Jugendliche und Kinder zusammen im Einsatz (Foto: Dieter Holler)

Bei der diesjährigen Aktion wurde mehr Müll eingesammelt als in den vergangenen Jahren. Auffallend waren die vielen kleinen und großen Flaschen, die achtlos weggeworfen, am Straßenrand lagen.

Der eingesammelte Müll wurde am Kleinfeldsportplatz deponiert und wird von Mitarbeitern der Stadt zum Entsorgen abgeholt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Eibach abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Fragen? Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s