15. Hobbyausstellung in Eibach

P1060800

Diese vier haben anscheinend das richtige gefunden (Foto: Dieter Holler)

Handarbeit soweit das Auge reicht. Am Samstag und Sonntag haben Eibachs Hobbykünstler bereits zum 15. Mal ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

Näh- und Strickarbeiten, Fotokalender, Hausgemachtes, Keramik, Schmuck, Holzarbeiten, Puppenbekleidung und vieles mehr boten die 17 Aussteller an. Nicht nur stöbern und kaufen stand im Fokus, auch das Austauschen von Dorfneuigkeiten bei Kaffee und Kuchen an beiden Nachmittagen hatte hohen Stellenwert.

Am Samstag ab 12 Uhr wurden die Gäste mit Jäger- und Zigeuner- Schnitzel sowie verschiedenen selbstgemachten Salaten bewirtet. Gut besucht von Groß und Klein war der Bücherflohmarkt, hier wechselte so manches alte Schätzchen seinen Besitzer. Auch Hausgemachtes und selbst  gebasteltes , für den guten Zweck gespendet, wurde angeboten. Am Stand von Doris Sauer war nicht nur Marmelade und Likör nach alten Hausrezepten zu haben, besonders gefragt waren die kostenlosen Likörproben. Es gab für jeden Kaufwilligen ein Probeschlückchen, bei manchen wurden es auch mal zwei bis drei.

Dieser Hobbymarkt wird in Eibach immer gut angenommen, dies beweisen auch die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern, daher wird er auch in Zukunft wie uns die Verantwortlichen bestätigten, einen festen Platz im Eibacher Terminkalender haben.

Text: Dieter Holler

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Eibach, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Fragen? Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s