Erster Plattschwätzgottesdienst in Eibach

Letzten Sonntag, 19. September, fand in der voll besetzten Eibacher Kirche zum ersten Mal ein „Plattschwätzgottesdienst“ stand. Dazu hatten die Evangelische Kirchengemeinde und die Evangelische Gemeinschaft eingeladen. Fast alles fand an diesem Nachmittag in Eibacher Mundart statt.

Marianne Seibert las einen Psalmtext, den sie in die Eibacher Mundart übertragen hatte (Download).

Herbert Blicker spielte auf seiner Kaffeekanne „Rosa“ und sang dazu ein Lied: „Gott hott uus su läib!“

Eine Predigt auf Platt zum Thema „Nach Schätzen graben“ hielt Hans-Dieter Becker (Download).

Der gebürtige Eibacher arbeitete als junger Mann im Bergbau, bevor er den Beruf wechselte und zunächst als Prediger und später als Dozent für Hebräisch und Altes Testament am theologischen Seminar der Freien Evangelischen Gemeinden in Ewersbach arbeitete.

Seiner Auslegung lag ein Text aus dem Buch Hiob, Kapitel 28, zugrunde. Darin geht es um das Graben der Menschen nach Schätzen. Becker wusste als ehemaliger Bergmann lebendig davon zu berichten, wie mühsam und oft auch gefährlich das war. Genauso fleißig sollte man nach Weisheit graben, sagt der Bibeltext.


Nach der Predigt erzählte ein weiterer Bergmann von seinen Erinnerungen: „Wos sei mir Bergleu fer Kerle gewäst.“ Joachim Hartmann aus Oberscheld war dazu sogar mit Uniform und Karbidlicht in die Kirche gekommen.

Ich fand den ersten Plattschwätz-Gottesdienst in Eibach sehr gelungen. Man kann hoffen, dass es nicht der letzte war.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Eibach, Fotos, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Fragen? Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s