Eibacher Barfuß-Pfad wird am 10. Oktober eingeweiht

Barfusspfad01Der „Freundeskreis Kleingradierwerk“ hat in den letzten Monaten neben dem Tretbecken hinter Kaisers Mühle einen „Barfuß-Pfad“ angelegt. Er besteht aus zwei Bahnen mit je vier gleich großen Rechtecken sowie einem Wasserbecken. Gefüllt sind die Felder mit unterschiedlich großen Steinen, Erde, Rindenmulch und Rundhölzern. Das ganze wird mit blanken Füßen durchlaufen und soll einen besonderen Reiz vermitteln, die Konzentration schulen, den Bewegungsapparat kräftigen und die Abwehrkräfte stärken.

Wie der Barfuß-Pfad zu nutzen ist, können Besucher an den Hinweistafeln nachlesen, die an den Bahnen stehen:

Barfusspfad02

Am Samstag (10. Oktober) soll der neue „Eibacher Barfuß-Pfad“ eingeweiht werden. Beginn ist um 11 Uhr. Mittags gibt es Erbsensuppe und Würstchen, am Nachmittag Kaffee und Kuchen.

Der „Eibacher Barfuß-Pfad“ ist Teil des Eibacher Gesundheitsweges. Dazu gehört auch  die Heilquelle, das Tretbecken und das Kleingradierwerk:

Barfusspfad03

Das ganze liegt an einem Zuweg des Rothaarsteiges:

Barfusspfad04

Nächstes Jahr soll in Eibach noch ein weiterer Wanderweg eröffnet werden: der ca. 11 Kilometer lange Eibacher „Kuckucksweg“. Auf der Karte hier ist er (braun) eingezeichnet:

Barfusspfad05

(Fotos: Uwe Seibert)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eibach, Fotos, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Fragen? Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s