Erinnerungen an eine vergessene Zeit

P1110935

Lutz Liebelt erzählte von seiner Kindheit in Eibach

Der Eibacher Heimatverein hatte am vergangenem Freitagabend zu einem Vortrag von Lutz Liebelt ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Das Thema: „Eibacher Kindheit in den 1940er Jahren, Erinnerungen an eine vergessene Zeit.“ Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Berichte, Eibach, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Adventsingen am Eibacher Dorfbrunnen

Ein beliebter Brauch in Eibach ist das Adventsingen unterm Weihnachtsbaum am Dorfbrunnen. Auch in diesem Jahr hat der Heimatverein wieder zum gemeinsamen Singen an allen vier Adventsonntagen eingeladen und die Hobbysänger mit Glühwein, Tee und Gebäck bewirtet.

Besonders erfreulich war, dass am 3. Advent zur Freude aller leichter Schneefall einsetzte. Der große hell erleuchtete Weihnachtsbaum und Neuschnee stimmte die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Altbekannte Weihnachtslieder die an diesem 3. Advent zur Witterung passten, wurden mit Begeisterung gesungen.

Musikalisch begleitet wurden die Sänger von Antonia Klein, Jürgen Schmidt, Gaby Hartmann (Gitarren) und Lilli Klein (Trommel)  Für den 4. Advent erhoffen sich die Veranstalter nochmals viele Besucher und tolles Winterwetter, denn die ersten beiden Treffen waren leiden verregnet, was aber der Stimmung und Geselligkeit keinen Abbruch tat.

Presse Singen.JPG

Lilli Klein, Gaby Hartmann, Jürgen Schmidt und Antonia Klein ( von links nach rechts) stimmten den richtigen Ton an.

Text und Foto: Dieter Holler

Veröffentlicht unter Berichte, Eibach, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Lebendiger Adventskalender in Eibach

Bei uns in Eibach gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal einen „lebendigen Adventskalender“. Ab 1. Dezember sind jeden Tag alle Kinder (und gerne auch ihre Eltern) herzlich eingeladen, sich bei einer anderen Tür in Eibach zu treffen. Dabei erwartet die Kinder hinter jeder Tür eine neue Überraschung, wie zum Beispiel singen, basteln, spannende Geschichten hören, Plätzchen backen, am Lagerfeuer sitzen und noch vieles mehr. Zielgruppe sind Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter, aber auch ältere Kinder, die Lust und Interesse haben. Die jeweiligen Uhrzeiten und Treffpunkte sind der folgenden Auflistung zu entnehmen. Die jeweiligen Gastgeber freuen sich auf euch!

Adventkalender

Veröffentlicht unter Eibach, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Vorweihnachtliche Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 1. Advent hatte der CVJM Eibach zu einem besinnlichen Nachmittag bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ins Eibacher Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Über 100 Gästen waren gekommen um sich in geselliger Runde auf Weihnachten einzustimmen. Anni Scheiter (Gesang) und Robin Schmitt (Piano) begleiteten die Gäste beim gemeinsamen Singen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eibach, Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gute Stimmung beim Eibacher Mundartabend

P1110588

Oma will nicht, dass ihr „ahl Gerimbel“ einfach weggeworfen wird (Foto: Dieter Holler)

„Stimmung gut – alles gut“ war das Fazit am Freitag- und Samstagabend im Eibacher Dorfgemeinschaftshaus. Der Eibacher Heimatverein hatte zu einem Mundartabend mit der hessenweit bekannten Gruppe „Bousseldande“ und Akteuren vom Heimatverein eingeladen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eibach, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

7 Tonnen Äpfel = 4000 Liter Apfelsaft

P1110600

Rund 7 Tonnen Äpfel wurden am Samstag zu Apfelsaft. (Foto: Dieter Holler)

Am Samstag (27.10.) war am Eibacher Dorfgemeinschaftshaus „Marthas mobile Mosterei“ im Einsatz. Organisiert hatte das die Vogelschutzgruppe Eibach, die bei der Aktion fleißig mithalf und auch aus eigenen Äpfeln Saft pressen ließ. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eibach, Vereine | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ab 1. Mai heißt es in Eibach wieder „Wasser marsch!“

Der Winterschlaf für das Eibacher Tretbecken und das Kleingradierwerk ist beendet. Die Saison kann beginnen, am 1. Mai geht es los.

P1110437

Am Samstag traf sich der Arbeits-und Freundeskreis Kleingradierwerk an den beiden Einrichtungen um erforderliche Reparatur- und Verschönerungsarbeiten vorzunehmen.

Seit Jahren kümmert sich der Arbeits-und Freundeskreis Kleingradierwerk um das Aufstellen und Warten von Ruhebänken, ums Mähen, den Blumenschmuck sowie das Sauberhalten beider Anlagen.

P1110439

Das Wasserbecken erhielt von Herbert Weiershausen, der auch täglich für Ordnung und sauberes Wasser sorgt, einen neuen Anstrich.

Ingo Bender, der Sprecher des Arbeitskreises freute sich über die vielen freiwilligen Helfer und betonte, dass eine gute Kameradschaft den Arbeits-und Freundeskreis auszeichnet. Nicht nur Arbeitseinsätze werden gut besucht, meinte Bender, auch treffe man sich regelmäßig zum geselligen Beisammensein.

Auf dem Gelände am Kleingradierwerk wurden in den Wintermonaten von einer Tiefbaufirma neue Abwasserrohre  verlegt. Der Kanalquerschnitt musste vergrößert werden, da keine reibungslose Anbindung des Eibacher Abwassers zur Niederschelder Kläranlage gewährleistet war. Durch die erforderlichen Erdarbeiten musste auch die Rasenfläche am Kleingradierwerk neu angelegt werden. Dieser Tage wurden von einer Baufirma noch die notwendigen Arbeiten auf dem Gelände fertiggestellt. Der Arbeits- und Freundeskreis kann nun wieder wie in den vergangenen Jahren die Anlage am Dorfeingang mähen und pflegen. Der alte Leiterwagen mit Blumenschmuck wird auch wieder an seinem alten Standort aufgestellt und die Besucher erfreuen.

Text und Fotos: Dieter Holler

Veröffentlicht unter Eibach, Vereine | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Weniger Müll bei „Aktion saubere Landschaft“

Im Eibacher Schulhof sah es am Samstag ein wenig wie bei einer Traktorenausstellung aus. Viele Besitzer von Traktoren und Naturfreunde hatten sich zur „Aktion saubere Landschaft“ eingefunden. Auffallend waren die vielen Kinder, die sich dieses Jahr an dieser sinnvollen Arbeit beteiligten.

P1110422 Herbert Klein, einer der Organisatoren, fand es erfreulich, dass es in diesem Jahr weniger Müll einzusammeln gab als in den vergangenen Jahren. Ein lobenswerter Trend, der wie er hofft, auch in Zukunft anhält.

Federführend war auch in diesem Jahr wieder der Vereinsring. Für Essen und Getränke, die gestiftet wurden, war nach getaner Arbeit die Vogelschutzgruppe zuständig.

Text und Foto: Dieter Holler

Veröffentlicht unter Berichte, Eibach | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Jugendräume im DGH werden renoviert

In der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Eibacher Dorfgemeinschaftshaus – zuletzt war dort eine Außenstelle der Stadtjugendpflege – wird gerade renoviert. Dieter Holler hat sich das mal angesehen.

P1110191

Rainer Zall und Jonathan Villmow haben bereits mit weiteren Gleichgesinnten die Renovierungsarbeiten begonnen. Weitere freiwillige Helfer und Spenden sind herzlich willkommen. (Foto: Dieter Holler)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte, Eibach | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wiesentalschule auf großer Fahrt

P1110126

Am Donnerstagvormittag sind die Kinder der Wiesentalschule für zwei Tage ins Kreisjugendheim am Heisterberger Weiher gefahren. Die Aufregung war groß, denn für viele der Kinder war es die erste Übernachtung ohne Mama und Papa. Ausgerüstet mit Koffer oder Rucksack ging es gut gelaunt und voller Erwartung zum großen Reisebus.

Auf dem  Lehrplan für diese beide Tage standen: Plätzchen backen, basteln, Märchenstunde am Kamin und eine Abendwanderung mit Fackeln und Taschenlampe. Es war ein außergewöhnlicher Schultag, der bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Text und Foto: Dieter Holler

Veröffentlicht unter Berichte, Eibach | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen